• impressum fest

Datenschutz

Der Reit- und Bauernhof Weber, Familie Rosemarie Weber, legt großen Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Deshalb informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Sie umfassen somit alle Daten, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können wie z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse.

Verarbeitung ist jeder Vorgang bzw. jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie z.B. das Erfassen, die Speicherung, die Verwendung oder die Löschung von Daten. Die Verarbeitung kann dabei mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführt werden.

1. Allgemeine Hinweise zur Datenerfassung, -verarbeitung und -nutzung auf unserer Website

Soweit nachfolgend keine abweichenden Angaben gemacht werden, ist die Nutzung unserer Website ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir erheben personenbezogene Daten grundsätzlich nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang und mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Die Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung vertraglich vereinbarter Leistungen bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die erhobenen Daten werden nach vollständiger Vertragserfüllung bzw. Abschluss des Auftrags gelöscht. Gesetzliche, insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Um einen fehlerfreien Betrieb der Website zu gewährleisten und unser Angebot zu verbessern, werden beim Besuch unserer Website automatisch bestimmte Nutzungsdaten erfasst. Dies sind in erster Linie technische Daten wie z.B. der verwendete Webbrowser oder die Uhrzeit des Seitenaufrufs. Diese Daten erlauben keinen direkten Rückschluss auf Ihre Person.

Aus Sicherheitsgründen sowie zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und vertraulicher Inhalte nutzt diese Website eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an dem "https://" und dem Schloss-Symbol in der Browserzeile. Ihre Daten können bei aktivierter Verschlüsselung nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir weisen dennoch darauf hin, dass Datenübertragungen im Internet, worunter z.B. auch die Kommunikation per E-Mail fällt, grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen können. Ein absoluter Schutz vor dem Zugriff durch Dritte ist deshalb nicht möglich.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website

Reit- und Bauernhof Weber
Rosemarie Weber
Heimenhofen 3
87674 Ruderatshofen
Telefon: +49 (0) 8343 - 9235456
E-Mail: info (at) ferienhof-weber.de

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte bzw. Auftragsverarbeiter findet ausschließlich in folgenden Fällen statt:

  • Es besteht eine gesetzliche Erlaubnis bzw. rechtliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten.
  • Die Weitergabe der Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich.
  • Sie haben ausdrücklich in die Weitergabe der Daten eingewilligt.
  • Wir haben gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe der Daten.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrags) bildet insbesondere auch die Grundlage für das Webhosting. Die Inanspruchnahme von Hosting-Leistungen unseres Internet Service Providers dient der Zurverfügungstellung sowie dem sicheren und fehlerfreien Betrieb unserer Website. Hierzu verarbeiten wir bzw. unser Webhosting-Anbieter Personenstammdaten, Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Nutzungsdaten, Vertragsstammdaten sowie Inhaltsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern unserer Seiten.

Jegliche Weitergabe personenbezogener Daten im Rahmen der Beauftragung Dritter mittels eines Auftragsverarbeitungsvertrags erfolgt auf Basis von Art. 28 DSGVO.

4. Server-Logfiles

Bei jedem Besuch unserer Website werden von Ihrem Browser automatisch Nutzungsdaten an unseren Server übermittelt. Diese Daten werden vom Provider der Seiten in sogenannten Server-Logfiles gespeichert. Die gespeicherten Daten umfassen folgende Informationen:

  • Name der aufgerufenen Seite
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Übertragene Datenmenge
  • Referrer URL (die Seite, von der aus Sie auf die aufgerufene Seite gekommen sind)
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Hostname des anfragenden Providers
  • IP-Adresse

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Funktionalität unserer Website.

Aufbauend auf den genannten Nutzungsdaten verwendet diese Website das Webanalyse-Tool Webalizer. Hierbei handelt es sich um eine Webanalyse-Software zur statistischen Auswertung des Nutzungsverhaltens auf unserer Website. Es werden dabei auf Basis der Daten der Server-Logfiles Übersichten zur Anzahl der Seitenzugriffe, Datei- und Seitenabrufe, Anzahl der Besucher etc. erstellt. Die Verarbeitung dient ausschließlich zu internen Statistikzwecken sowie zur Optimierung unserer Website. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, d.h. unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung unseres Angebots.

Eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen, insbesondere personenbezogenen Daten, wird nicht vorgenommen. Die erzeugten Informationen werden bei dem Provider Schimpel Online Marketing in Deutschland bzw. der EU gespeichert. Eine Weitergabe an sonstige Dritte findet nicht statt.

5. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte "Cookies". Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Aufrufen unserer Seiten im Webbrowser bzw. über einen Webbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers abgelegt und gespeichert werden. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Diese werden automatisch beim Verlassen unserer Seiten bzw. beim Schließen des Browsers gelöscht. Andere Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers auf Ihrem Rechner gespeichert und ermöglichen es uns somit, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Seiten wiederzuerkennen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie das Speichern von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies durch Websites informiert werden, Cookies nur in bestimmten Fällen erlauben oder gespeicherte Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Wenn Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser komplett deaktivieren, kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Bestimmte Funktionen unserer Seiten (z.B. Kontaktformulare) sind dann unter Umständen nicht mehr vollumfänglich nutzbar.

Die Speicherung von Cookies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung aller Funktionen unserer Website. Sofern wir weitere Cookies wie z.B. Cookies zur Analyse des Surfverhaltens der Seitenbesucher einsetzen, wird hierauf gesondert in dieser Datenschutzerklärung hingewiesen.

Unter den nachfolgenden Links finden Sie eine Anleitung zur Verwaltung sowie Deaktivierung von Cookies bei den wichtigsten Browsern:
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac
Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

6. Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular senden, speichern wir Ihre im Formular gemachten Angaben sowie die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zum Zweck der Kontaktaufnahme, insbesondere zur Bearbeitung der Anfrage und eventueller Anschlussfragen. Mit Absenden der Anfrage erteilen Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der übermittelten Daten.

Die Verarbeitung der von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Ohne Ihre Einwilligung geben wir die Daten nicht an Dritte weiter.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine formlose Mitteilung (z.B. per E-Mail) widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern Sie der weiteren Verarbeitung und Nutzung nicht ausdrücklich zugestimmt haben und keine gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Aufbewahrungspflichten) der Löschung entgegenstehen.

7. Verwendung von YouTube

Wir nutzen auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube-Videos. Betreiber der Videoplattform YouTube ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA ("YouTube"). Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

Wenn Sie eine Seite mit einem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Seiten aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

8. Verwendung von OpenStreetMap

Wir nutzen auf unserer Website die Funktion zur Einbindung von Landkarten des Kartendienstes OpenStreetMap. Dies ermöglicht uns die visuelle Darstellung von geografischen Informationen und interaktiven Landkarten. Anbieter von OpenStreetMap ist die OpenStreetMap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom ("OSMF"). Diese bietet die Karten auf Grundlage der Open Database License (ODbL) an.

Dabei werden bereits beim Aufrufen einer Seite, auf der eine Karte von OpenStreetMap eingebunden ist, Informationen über den Besucher der Seite (z.B. Ihre IP-Adresse) an Server der OSMF übertragen und dort gespeichert. Die OSMF betreibt Server in Großbritannien und anderen Ländern. Die Daten können auch in den USA verarbeitet werden. Der Anbieter dieser Website hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots und unseres Standortes sowie der damit verbundenen leichteren Auffindbarkeit der auf unseren Seiten angegebenen Orte bzw. der Erleichterung einer eventuellen Anfahrt zu uns.

Sie können die Übermittlung Ihrer Daten an die OSMF im Rahmen der Nutzung von OpenStreetMap verhindern, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website wie z.B. die interaktiven Karten von OpenStreetMap vollumfänglich nutzen werden können.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch OpenStreetMap finden Sie in der Datenschutzerklärung der OSMF unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

9. Verwendung von Google Web Fonts

Wir nutzen auf unserer Website sogenannte Web Fonts, die von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") bereitgestellt werden. Dies ermöglicht uns eine einheitliche Darstellung von Schriftarten auf unseren Seiten.

Sobald Sie eine Seite aufrufen lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browser-Cache, um die Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Hierzu muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Google in den USA aufnehmen. Dadurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass unsere Website über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde. Google ist unter dem Privacy-Shield-Datenschutzübereinkommen zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots. Sofern Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

10. Rechte der betroffenen Person

Gemäß geltendem Datenschutzrecht stehen Ihnen umfassende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu (z.B. Auskunftsrecht, Recht auf Löschung der Daten, Widerspruchsrecht etc.).

Möchten Sie bestimmte Rechte geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum dieser Website. Die Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen finden Sie unter Punkt 2 dieser Datenschutzerklärung.

Folgende Rechte stehen Ihnen zu:

Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ferner haben Sie das Recht, eine Kopie der Daten zu verlangen, die Gegenstand der Verarbeitung sind.

Insbesondere können Sie Auskunft über folgende Informationen verlangen:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden
  • die geplante Speicherdauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
  • die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht durch uns erhoben wurden
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten
  • das Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Übermittlung Ihrer Daten an Drittländer bestehen

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Das Recht auf Löschung besteht nicht, wenn eine Verarbeitung der Daten zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

  • Die Richtigkeit der Daten wird von Ihnen bestritten. Eine Einschränkung der Verarbeitung kann in diesem Fall für die Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen, verlangt werden.
  • Sie lehnen eine Löschung Ihrer Daten aufgrund unzulässiger Datenverarbeitung ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten.
  • Sie benötigen Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, obwohl wir die Daten für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr benötigen.
  • Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt. Eine Einschränkung der Verarbeitung kann in diesem Fall verlangt werden, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Eine direkte Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen kann nur verlangt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu reicht eine formlose Mitteilung (z.B. per E-Mail) an uns. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die zukünftige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Sie haben ebenfalls das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen, wenn wir Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten.

Wenn Sie von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr zu Direktwerbungszwecken.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt und somit nicht rechtmäßig erfolgt.

11. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Daten werden unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert. Nach Fristablauf werden die Daten gelöscht, sofern diese nicht mehr zur Vertragserfüllung bzw. -anbahnung erforderlich sind und Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Aktuelle Termine

termine

Alle aktuellen Termine für unsere Reiterferien finden Sie hier.

Aktuelle Angebote

angebote

Eine Übersicht über alle unsere aktuellen Angebote finden Sie hier.

Wir sind Mitglied bei

logo-bauernhofurlaub-bayernlogo-allgaeu-bauernhoefe